Tuna Tataki Burger

Thunfisch au√üen kross und innen roh das ist Tuna Tataki. Gebratener Thunfisch ūüźü mit Sesam ūü•į. Hier in dieser Version in einem leckeren Burger versteckt und mit Avocado verfeinert. 

Bitte beachtet ihr benötigt frisches Thunfisch-Fleisch in Sushi Qualität.

Tuna Tataki Burger

0 from 0 votes
Rezept von Burger-Fritz.de Gang: HauptspeiseK√ľche: International
Portionen

1

Portionen
Zubereitungszeit

10

minutes
Kochzeit

10

minutes

Zutaten

  • 1 Burger Bun

  • 1 Scheibe frischer Thunfisch, 2 cm dick

  • 2 Bl√§tter Salat

  • 1 Hand Zwiebel

  • 3 Scheiben Avocado

  • 0,5 Zitrone

  • 3 Essl√∂ffel Frischk√§se

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 1 Essl√∂ffel Sesamk√∂rner

  • 5 Zweige Kresse

  • 20 g Butter

Anweisungen

  • Das Tuna Tataki Steak

    Bevor Ihr ihn gegrillt, von beiden Seiten in Sesamk√∂rnern wenden, sodass gen√ľgend von den Samen an ihm kleben bleiben. Anschlie√üend dann auf die hei√üe Grillplatte geben, nicht den Rost, die Gussplatte. Wenn ihr keine Gussplatte auf eurem Grill habt, k√∂nnt ihr auch eine hei√üe Pfanne nehmen. Wichtig ist KEIN √Ėl in die Pfanne geben.‚Ā†‚Ā†
    ‚Ā†‚Ā†
    Das Steak dann von jeder Seite 1 Minute lang grillen, fertig. Wichtig ist, dass es Fleisch in der Mitte noch nicht durchgegart ist.‚Ā†‚Ā†
  • Die Sauce

    Knoblauch zerdr√ľcken und mit Frischk√§se und einen Spritzer Zitrone abschmecken. Alles gut verr√ľhren und eine Stunde im K√ľhlschrank ziehen lassen.
  • Burger Buns Vorbereitung

    Schneidet das Brötchen in 2 Hälften. Bestreicht beide Hälften auf der Innenseite mit Butter und grillt das Burger Bun kurz im Ofen mit einem Oberhitzegrill.

    Wenn Ihr keinen Oberhitzegrill habt, könnt ihr das Burger-Brötchen auch auf einen Toaster legen und danach sofort die Innenflächen mit Butter bestreichen.
  • Die Burger Herstellung

    Und nun bauen wir den Burger.
    Zutaten von unten nach oben auf den Burger Bun legen und anschließend mit einem Holzstab fixieren.

    1. Frischk√§se Knoblauch Sauce ‚Ā†¬†
    2. Salat 
    3. Tuna Tataki Steak 
    4. frische hauchd√ľnne Zwiebelringe
    5. Avocado  
    6. Kresse 

    Und dann den Deckel darauf.‚Ā†

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp

Weitere Interessante Rezepte f√ľr Dich